Ausflug Mexiko

Ausflugsziele für Tagesausflüge

Der Südwesten der USA gilt als eine der wenigen Regionen unserer Erde, in der man noch nahezu völlige Freiheit genießt: Man kann manchmal mehrere hundert Kilometer weit fahren, ohne mehr als nur eine handvoll anderer Autos zu sehen, die Straßen verlaufen oft schnurstracks gerade aus, bis in den Horizont hinein, und auf den besseren Wanderwegen in den Wäldern und Canyons ist man zumindest teilweise noch gänzlich auf sich allein gestellt. Auf der anderen Seite behaupten viele, nirgendwo gäbe es auf so kleinem Raum so viel zu sehen wie an der Westküste der USA. Was soll man davon halten? weiterlesen

Point Loma Leuchtturm

Point Loma Leuchtturm

Wer sich mit der Geschichte von San Diego auch nur ein klein wenig auseinander setzt, der wird schnell feststellen, dass das Militär hier stets eine äußerst wichtige Rolle gespielt hat. In erster Linie ist damit natürlich die Navy, die Marine, gemeint, für welche die Stadt bis heute einen wichtigen Stützpunkt am Pazifischen Ozean darstellt, zumal es sich natürlich um den größten und nächsten Hafen auf dem Weg nach Mittel- und Südamerika handelt. Noch deutlich wichtiger ist aber selbstredend der „Zugriff“ auf die asiatischen Staaten auf der anderen Seite des Pazifiks – man denke nur an Japan – und auch Hawaii lässt sich von San Diego aus, ausreichend Zeit vorausgesetzt, bestens ansteuern. Die Rolle der Navy hat, auch dank der zunehmenden Freundschaft oder Verbundenheit von USA und asiatischen Ländern, über die Jahrzehnte hinweg zwar nachgelassen, aber auch im 21. Jahrhundert gilt sie noch als einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt. weiterlesen

San Diego Zoo

San Diego Zoo

San Diego ist eine auch für die Westküste der USA recht untypische Stadt, die so gar nicht in das Klischee einer gewöhnlichen US-Metropole passen will: Es gibt ein Stadtzentrum, das man zu Fuß wunderbar erkunden kann, eine rege Kneipenszene, die nicht zuletzt mit ihren eigens kreierten Bieren auffällt, es gibt eine lebhafte Küste mit sich in erstaunlich gutem Zustand befindenden Stränden – und neben dem großen Balboa Park, der den kulturellen Mittelpunkt von San Diego darstellt, findet man nicht etwa einen Vergnügungspark im Stile von Disneyland als Zentrum der Unterhaltung, sondern einen Zoo, wie man ihn auch aus Deutschland und dem restlichen Europa kennt. weiterlesen

Casa de Balboa

Balboa Park Sehenswürdigkeiten, Eintritt & Parken

Die wohl größte und bekannteste Sehenswürdigkeit von San Diego ist nicht etwa der Zoo oder SeaWorld (auch wenn viele US-Amerikaner das so zu sehen scheinen), sondern der Balboa Park: Eine riesige, wirklich riesige Grünanlage, die sich mitten in der Stadt befindet, nicht weit von Downtown entfernt. Der Vergleich mit dem Central Park in New York City liegt nahe und auch wenn es das nicht völlig trifft – dazu sind Lage, Ausstattung und Inhalt doch zu verschieden – kann man auf diese Weise in etwa einordnen, welchen Stellenwert der Balboa Park in der Großstadt im Süden von Kalifornien genießt. weiterlesen

Seaport Village

Seaport Village & USS Midway

Obwohl San Diego direkt an der Küste zum Pazifik liegt, ist das Stadtzentrum auf dem ersten Blick ein gutes Stück von eben jenem Meer entfernt, erreicht man – wenn man von Downtown aus gen Westen geht – doch zunächst die Bucht, in der sich auch die sehenswerte Insel Coronado befindet. Doch es muss ja nicht unbedingt der Ausblick aufs große, weite Meer sein, das man an der Küste sucht, denn auch auf Seite der Bucht gibt es gleich zwei sehr sehenswerte Attraktionen, die man auf einem Rundgang durch die Innenstadt unbedingt „mitnehmen“ sollte oder denen man sogar jeweils fast einen halben Tag widmen kann: Seaport Village und die USS Midway. weiterlesen